Veränderungen

Die „feine“ Art (nicht nur) mit seinem Hund umzugehen…

"Du musst jedes Lebewesen erspüren, fein-fühlig sein, erfahren, erfassen, verstehen, wahrnehmen wollen, mit all Deinen Sinnen – und das funktioniert nur ganzheitlich, wenn Du in Deiner Mitte (Balance) bist, und nicht über "hirnen", nicht über erzwingen wollen!"

Wie oft habe ich diese Worte vor laaaanger Zeit von einem meiner Professoren gehört? Und wie oft hab ich ihn anfangs innerlich verflucht, weil mir das einfach nicht gelingen wollte?

Warum nicht?

Weiterlesen

Referenzen

Referenzen:

Wordle: TeamWork with dogs

Um das Bild groß ansehen zu können, klicken Sie es bitte an. Sie brauchen dazu "Java" und müssen bitte die Frage nach dem "Ausführen" mit ja beantworten.

Hier werden Klienten über ihre Erfahrungen, die Veränderungen, Erlebnisse, während und nachdem sie und ihr/e Hund/e mit mir zusammen gearbeitet haben, kurz und/oder ausführlicher berichten.

Astrid Weprek ist selbst Hundetrainerin und lebt in Österreich.

Von ihr stammt diese Rückmeldung: Sehr gerne möchte ich hier meine Eindrücke und meine Empfindungen weitergeben …

Johanna-Merete und ich lernten uns, wie könnte es anders sein … über das Thema Hunde kennen, in einem öffentlichen Forum, und sehr schnell merkte ich, da sitzt wer am anderen Ende, der die gleichen Gedanken hat, die selben Empfindungen, einfach dieselbe Wellenlänge, und so war es das Selbstverständlichste für mich, dass wir immer mehr in Kontakt traten, uns schrieben und einfach mal erzählten. …

Dass Johanna-Merete eine besondere Gabe besitzt auf Menschen, aber auch auf Tiere eingehen zu können, das habe ich in den ersten Minuten gespürt, dass da aber noch viel mehr dahinter steckt, erfuhr ich erst im Laufe der Zeit, und so kamen wir eines Tages im Gespräch auf das Thema „Matrix Energetics®“.

Zu dieser Zeit ging es bei mir privat ziemlich rund, ich war müde, ausgelaugt, machte mir viel zu viele Gedanken über dies und jenes … 

Ich wusste zwar, irgendwie musste ich dieses Gedankenkarussel unterbrechen, aber das Wie, war mir einfach nicht klar … und so wurde ich immer mehr müder, ausgelaugter usw.

Und das war der Zeitpunkt, wo mir Johanna-Merete eben diese Matrix Energetics® Behandlung anbot, die bei ihr „Multidimensional Alignment" heißt, mir erklärte, wozu das dienlich wäre, und was dann passieren könnte bzw. werde.

Und ich war sofort damit einverstanden.

Wir vereinbarten einen Termin, was bei unser beider Terminplan gar nicht so einfach ist, doch wir fanden den Tag und die Uhrzeit, und ich rief Johanna-Merete an.

Es sollte eine Behandlung über die Ferne, über's Telefon werden, da ich doch ein paar hundert Kilometer von Johanna entfernt zu Hause bin.

Ich war gespannt und neugierig und harrte der Dinge, die da kommen würden!!

Die Matrix Energetics®-Behandlung selber empfand ich als äußerst angenehm, Ruhe, bewusstes Atmen, Kribbeln und auf einmal Gedanken, die schon jahrelang in einer Schublade lagen.

Nach der Behandlung, gab mir Johanna-Merete noch einige Anweisungen, machte mich darauf aufmerksam, dass ich wahrscheinlich sehr müde werden würde, und ich solle ruhen und ins Bett gehen.

Aber dann kamen die ersten Empfindungen bei mir, nein ich war absolut nicht müde, obwohl es mittlerweile schon sehr spät war, und ich normalerweise um diese Zeit mit Sicherheit schon längst im Bett lag.

Nein, ich war hellwach, mir war warm, ich war leicht, und irgendwie fühlte ich mich, wie in Watte gehüllt. Und dieses Gefühl hatte ich auch am nächsten Tag noch … behütet, beschützt und alles so unendlich weich … und schon am ersten Tag überkam mich dieses Gefühl der Zufriedenheit, der Demut, auf dieser schönen Welt sein zu dürfen. …

Und dann kam der 2. Tag und dann ging alles Schlag auf Schlag … unendlich klares Sehen und Verstehen … aus diesem Grund rundum Aussortieren von angeblichen Freunden und Blendern, abgrenzen und blocken von all jenen Dingen, die mir nicht gut taten.

Endlich auch mal NEIN sagen zu können, ohne irgendwelchen unnützen Emotionen, ein totales Akzeptieren einer anderen Meinung und auch loslassen können.

Kein Versuch mehr sich rechtfertigen zu müssen, wozu auch … Verschwendung der eigenen Energie …  ein Insichruhen, ein Blick, ein Fühlen der Natur, ein Durchatmen, ein bewusstes Atmen, ein Aufsaugen von Energie und dann ein totales Loslassen von allem Negativen und Belastenden …

Oh mein Gott, ich konnte wieder atmen … durchatmen …

Heute sind 2 Wochen seit dieser Multidimensional Alignment Behandlung vergangen und diese 2 Wochen waren meine erlebnisreichsten Wochen seit vielen Jahren.

Jeden Tag wieder eine neue Erkenntnis, ein neues Sehen, aber auch ein neues Verstehen …

Ich bin unendlich dankbar, dass ich Johanna-Merete kennenlernen und eben auch diese Erfahrung einer Matrix Energetics® Behandlung durch sie erleben durfte!!

Astrid Weprek – 10. Februar 2013

Ich, Johanna-Merete, möchte ergänzen, dass Astrid keine Hilfe hatte, ich habe also erstmals mit ihr eine solche Behandlung durchgeführt, ohne, dass jemand sie hätte auffangen, berühren (meine verlängerten Hände) können.

Ich war absolut sicher und im Vertrauen, dass IHRE Behandlung auch so möglich sein würde und genau so war es dann auch.

======================================

Hier ist die Rückmeldung einer Kundin, Verena Geißler, mit der ich inzwischen auch befreundet bin smiley:

Ich bin mit Hunden aufgewachsen und habe vor meiner jetzigen Hündin bereits mit zwei Hunden mein Leben verbracht, einem Collie Mischling
und einem Parson Jack Russel Terrier.

Meine Frieda ist ein Herdenschutzhundmischling (Kangal), und ich habe sie vor 5 Jahren aus einer privaten Pflegestelle zu mir nach Hause geholt.

Schon als kleiner Welpe hat sie große Unsicherheiten gezeigt – Autos, Radfahrer, Hunde, die uns entgegenkamen und Mülleimer, Cola Dosen und sogar wehende Laubblätter veranlassten Frieda den Rückzug mit eingezogener Rute anzutreten.

Wenn doch mal ein fremder Hund Kontakt aufnehmen wollte, hat sie sich klein gemacht und uriniert.

Handberührungen von fremden Menschen waren gar nicht möglich, selbst meiner Hand ist Frieda ausgewichen – es gab auch keine Kuscheleinheiten – ihren Schlafplatz hat sie weit weg von mir (im Badezimmer hinter der Toilette) bevorzugt. Sehr zu meinem Leidwesen.

So habe ich Monate lang mit ihr alles erkundet, was ihr unheimlich war – mit Erfolg.

Geblieben war eine große Unsicherheit gegenüber Menschen – besonders Männer mit Mützen.

Zuerst hat sie nur ein wenig geknurrt, aber schon bald ist sie nach vorn gesprungen und hat auch die Zähne gezeigt.

Während dessen habe ich (in der Annahme das Richtige zu tun) mit Frieda eine Spielgruppe besucht.

Als sie dafür zu alt wurde, habe ich mich nach geeigneten Hundeschulen umgesehen, von denen wir durchaus etwas mitnehmen konnten. Jedoch unsere Spaziergänge hat es nicht sehr beeinflusst.

Frieda hat sich nach wie vor bei jedem entgegen kommenden Menschen (mit oder ohne Hund) auf die Lauer gelegt, fixiert und ist zum Scheinangriff
durchgestartet (ohne Leine ); hat aber nie jemandem Verletzungen zugefügt. Angeleint hat sie den massiven Aufstand geprobt.

Ich war sehr genervt und angespannt in dieser Zeit, – habe etwa 25 Hundebücher gelesen – in der Hoffnung endlich einen wirklich tollen Tipp oder eine greifende Methode zu entdecken. Habe vieles selber ausprobiert – die Erfolge waren nur mäßig.

In dieser Zeit hielt ich mich überwiegend in Hundefreilaufgehegen auf.

Dort habe ich auch Johanna-Merete Creuzberg kennen gelernt.

Im Zusammenhang mit einem Trainingsseminar, welches Johanna organisierte und mit ihrer Energiearbeit begleitete, habe ich mich spontan entschlossen, daran teil zu nehmen.

Während des Seminars hat sich schnell herausgestellt, dass weniger meine Frieda sondern eher ICH das Problem unseres Zusammenlebens war.

Johanna hat mir zunächst empfohlen mit einer Tier- und Familienaufstellung zu beginnen. Aus einigen Vorgesprächen neugierig geworden, stimmte ich sofort zu.

In der Aufstellung habe ich so vieles erfahren; über mich, meinen Hund und meine ganze Lebenssituation.

Darüber hinaus konnte Johanna mir ganz klar die Gründe für die Situation mit meiner Frieda nennen, und mich so auf den "richtigen" Weg begleiten.
 
Nach etwa einer Woche bin ich zum ersten Mal seit langer Zeit mit meiner Frieda auf der belebten Straße gelaufen. Es war toll!

ICH habe meinen Hund geführt und mich sogar noch fröhlich entspannt. Und das Schönste war, Frieda war ausgeglichen und sehr souverän.
Also ein voller Erfolg!

Nach einer weiteren Woche habe ich von Johanna eine „Matrix“-Behandlung bekommen.

Ich hatte dabei ein sehr intensives Gefühl zu mir selbst, kann aber nicht genau beschreiben was alles passiert ist. Aber es hat mir sehr wohl getan und meine „neue“ Motivation noch verstärkt.

Heute kann ich sagen, dass sich in meinem Leben sehr viel zu meiner Freude geändert hat.

Ich führe meine Frieda durch ihr Leben, welches dadurch auch entspannter und angenehmer geworden ist. So kann sie viel mehr Freiheiten genießen und ein fröhlicher Hund sein.

Meine Wahrnehmung zu vielen Dingen in meinem Leben hat sich verändert, so dass ICH entscheide wohin ich weiter gehen will.

Ich vertraue mir wieder und bin unglaublich glücklich damit.

Danke, liebe Johanna!

===========================================

Johanna war mir und meinem Tier in einer schweren Zeit eine große Unterstützung.

 
Einfühlsame,klare und deutliche Hinweise hat sie gegeben, die mir geholfen haben.
 
Sowohl vor als auch jetzt nach dem Abschied in meiner Trauer.
 
Ich empfehle sie jedem, der Hilfe braucht.
 
Danke….
Unsere Gespräch liegt jetzt schon einige Wochen zurück, ich hatte heute einen Termin mit meinem Hund beim Spezialisten, und Du hattest bis auf den Punkt recht.
 
Anfang Juni ist die Operation, bei dem Katerchen hast Du es wahrscheinlich auch richtig gefühlt.
 
Vielen Dank, und alles alles Gute, Katerchen, Hundchen und Heike
 
Tierkommunikation
 
Vielen Dank für die Einsicht in die Seele meines Pferdes.
 
Du hast mir die Möglichkeit eröffnet, sie besser zu verstehen und nun viel besser mit ihr umgehen zu können.
 
Du bist großartig und eine sehr fähige Beraterin.
Liebe Grüße
 
Vielen Dank für die nette Beratung!
 
Ich hätte anfangs nicht gedacht, dass unser Kater die zugelaufene Katze dulden würde.
 
Du hast alles richtig gesehen und uns ermutigt und beraten, wie wir uns verhalten sollen.
 
Jedenfalls bin ich jetzt zuversichtlich, dass wir die Katze behalten können und ihr das Tierheim erspart bleibt.
 
Ich kann Dich nur allen weiterempfehlen, die in punkto Tiere unsicher sind bzw. Fragen haben und danke Dir ganz herzlich!
 
Herzliche, empathische, tröstliche und humorvolle Beratung. Gerne wieder.
Herzlichen Dank
 
Du hattest leider recht.
Sie hat wirklich sehr gelitten und es war eine fürchterliche nacht.
Meine katze ist heute (zwar mit unterstützung der tierärztin) von uns gegangen.
 
….also ich bin schwer beeindruckt!!!!
Meine Tiere ohne Vorabinfo erkannt!
VIELEN DANK!
 
Ausgezeichnete Tier-Behandlung und Einfühlungsvermögen …
Ohne meinen Hund je gesehen zu haben, konntest du ihn und seine verschiedenen schmerzenden Stellen ausgezeichnet wahrnehmen und beschreiben.
 
Ich hoffe sehr auf eine Besserung.
 
Liebe Grüsse G. + B.
 
Perfekte Diagnose
Liebe Johanna, du hast genau erkannt, woran mein Katerchen erkrankt ist.
 
Nach unserem Gespräch habe ich ihn untersuchen lassen und es wurde genau das diagnostiziert, was du gesagt hast.
 
Vielen lieben Dank du hast uns sehr geholfen.
 
Wunderschönes Gespräch – sehr gut!!
Liebe Johanna, meine Hunde und ich danken Dir von Herzen für dieses wunderbare Gespräch!
 
Du hast mir meine Situation beschrieben, als würdest Du mich schon sehr gut kennen :-)(obwohl es unser erstes Tel war)…
 
Du hast wunderbare hellsichtige Fähigkeiten, ich fühle mich jetzt klar und weiß was ich zu tun habe – lieben Dank!
 
Ich freue mich auf unsere nächste Begegnung.
Alles Liebe
 
Kater A. wieder zu Hause!!!!!
Liebe Johanna, unser Kater A. ist wieder von selbst nach Hause gekommen, genau wie sie es uns vorausgesagt haben.
 
Vielen Dank für die beruhigenden Worte und die Hoffung, die sie uns damit vermittelt haben.
Tausend Dank!!!

 

 

 

 

 

 

Matrix Energetics®

Matrix Energetics®

oder, wie ich es nenne, weil ich die Behandlung mit Matrix Energetics® weiter entwickelt habe: Multidimensional Alignment = multidimensionales Angleichen, Anordnen, Zentrieren, also aktives, intensives Arbeiten, miteinander ….

Auf meiner Fanpage bei Facebook gibt es Erfahrungsberichte, Referenzen, Fotos, Videos ….

Es gibt das Multidimensional Alignment für Mensch/en & Tier/e, sowohl hier bei mir vor Ort, als auch über die Ferne. Beim Tier ist diese Fernbehandlung grundsätzlich möglich, für den Menschen brauchen wir einige wenige Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen.

Wie funktioniert das und was kann damit erreicht werden?

Ganz einfach ausgedrückt: Für jedes Lebewesen existiert eine Matrix = Blaupause, in der alles genau so ist, wie es sein soll(te).

Mit Hilfe der sogenannten "2-Punkt-Methode" = nicht mehr als zwei Punkte am Körper des zu Behandelnden finden und berühren, die Absicht auf Veränderung lenken und sonst nichts tun, öffnet der Behandler gewissermaßen nur die Tür für seinen Klienten. So kann sich der Körper (Organismus) neu organisieren, Blockaden lösen, u.a.m. (In diesem Beitrag können Sie mehr darüber lesen).

Dr. Richard Bartlett spricht von der Befreiung des Denkens aus seinen üblichen linearen Mustern, um heilende Informationen direkt aus dem Nullpunkt-Energiefeld anzuzapfen und zu integrieren.

Wenn diese beiden Punkte von mir gefunden und nur kurze Zeit gehalten (berührt) wurden, gibt der Körper des zu Behandelnden, der in seiner Eigenverantwortung und Selbstbestimmung vor mir auf einer Matte steht und erklärt hat, Veränderungen zu wollen, irgendwann nach und reagiert ganz unterschiedlich.

Danach beginnt meine zusätzliche Behandlung, die ganz individuell für den Einzelnen entsteht, während wir miteinander arbeiten.

Das bedeutet für Sie: Sofort spürbare, nach der Behandlung auch sichtbare Veränderungen, Ergebnisse….

Bei Tieren ist es einmal mehr viel einfacher. smiley

Egal, ob diese bei mir sind oder ich sie über die Ferne behandle, sie reagieren entweder mit einem klaren Ja oder einem ebenso klaren Nein auf das, was ich ihnen anbiete.

Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, eine Behandlung für sich und/oder Ihren Hund (Tier) buchen möchten, dann rufen Sie mich doch einfach an oder schreiben mir eine Email.

Ich freue mich auf Sie!